video cologne

Video mit Paula in Köln

Videodreh mit der C200 in Köln

Die Mentalität einer Stadt ist immer wieder faszinierend. Während unseres gesamten Drehs in der Kölner Bahnhaltestelle, wurden wir weder komisch beäugt, noch wurde es uns durch schaulustige Zuschauer schwer gemacht. Immer wieder wurde Paula von uns über die Treppen und durch die Bahnstation gescheucht. Dafür, dass sie bisher noch keine Erfahrung vor einer Filmkamera hatte, lief es wirklich gut. Ausprobieren und testen war das Motto des Tages. Die C200 rockt wirklich. Als nächstes stehen Tests mit der Blackmagic Pocket Cinema 4K an.

Mit Menschen von Nebenan zu arbeiten, die Spaß daran haben, gemeinsam unterwegs zu sein und spannende Ergebnisse entstehen zu lassen, macht einfach von Herzen Spaß. Abseits vom technisch einfacherem Fotobereich, hat man wohl im Videobereich nie ausgelernt und gewinnt immer wieder an wertvollen Erkenntnissen dazu. Diese Aha-Momente und „Erkenntnisse“, dass man wieder etwas dazu gelernt hat, motivieren einen immer weiter zu machen. Abends total fertig auf der Couch zu sitzen, ist ein Gefühl nach einem Videodreh, von dem ich unerklärlicherweise nicht genug bekommen kann.

Ein kleines Making-Of wird es auch von diesem Film in den kommenden Tagen geben. So lange gibt es das Video in den: Projects.

Leave a Reply

Your email address will not be published.